angela

Angela Queins, geboren 1993, war über einen Zeitraum von zwei Jahren Regieassistentin am Theater Aachen – dadurch wurde sie krisenerprobt und Erste-Hilfe-bewandert. Sie stand Kolja Malik während der Vorbereitung, des Drehs und während der Postproduction von „Und am Ende sind alle allein“ mit Rat und Tat zur Seite und übernahm dabei neben reinen unterstützenden und lebensrettenden Maßnahmen sowohl dramaturgische, inszenatorische, als auch szenenbildnerische Aufgaben.

Sie entwarf das Kostümbild von „Ans Meer“ und das der Sommer-Flashbacks in „Und am Ende sind alle allein“. Außerdem schrieb und produzierte Queins zwei Kurzfilme: „Rosten“ (2014, 13 Min) und „I don´t stand on your Moral Ground “ (2015, 10 Min). Seit 2014 studiert Queins Szenische Künste an der Universität Hildesheim.